Aktivitäten des FAIM - Brown Bag Lectures (Seminar Industriepraxis)

 

WS 16: Industrie 4.0

  • 12.01.2017
    "Einsatz von offener Hard- und Software als Chance für StartUps, neue Ideen schnell und kosteneffizient in Industrie 4.0 Produktlösungen umzusetzen"
    Dipl.-Ing. Peter Krämer, PK-Technology Consulting GmbH
  • 19.01.2017
    "Entwicklung von IoT-Lösungen mit Raspberry Pi, Eclipse, Java und Virtual Developer"
    Marcus Munzert, Generative Software GmbH
  • 26.01.2017
    "Sensorik - "Stammzellen" für Digitalisierung bzw. Industrie 4.0 - ein Aufruf"
    Frank Steinhoff, Knoll Firmengruppe GmbH
  • 02.02.2017
    "Industrie 4.0 und Sicherheit"
    Dipl.-Ing. Dieter Metternich, NewTec GmbH

jeweils um 13.00 Uhr in 106 00 007, Georges-Köhler-Allee

WS 15: Qualitätssichernde Methoden für Produktentwicklung

  • 03.12.2015
    Dipl.-Ing. Clemens Rehbein, Trumpf Hüttinger GmbH
  • 07.12.2015 SONDERTERMIN 101 02 016/018, Georges-Köhler-Allee
    "Drucken von funktionalen Materialien mittels Inkjet Printing"
    Werner Zapka, Xaar/Cambridge/Stockholm
  • 10.12.2015
    "Risikoanalyse auf Merkmalsebene"
    Gerhard Kniebühler, SICK AG
  • 21.01.2016
    "Web-basierte Anwendungen und mobile Apps - Herausforderungen und Lösungen für die Qualitätssicherung. Ein Erfahrungsbericht aus dem Fachbereich Cloud und Mobile Solutions der Testo AG"
    Dr. Ulrich Heller, Testo AG
  • 04.02.2016
    "Ethernet Verletzlichkeitstests bei SICK - Kommunikationsrobustheit als Grundstein für Cybersicherheit"
    Marco Heintz und Sebastian Heidepriem, SICK AG

jeweils um 13.00 Uhr in 106 00 007, Georges-Köhler-Allee

WS 14: Wissensmanagement

  • 04.12.2014
    "Wissen und Wärme im Netzwerk wvib"
    Dirk Fabian, wvib, Freiburg
  • 08.01.2015
    "Schnittstellen in dem Wissensmanagement – praktische Erfahrungen"
    Prof. Temerinac, Universität Novi Sad
  • 15.01.2015
    "Aufbau und Einführung einer Kollaborationsplattform für die Endress+Hauser Gruppe auf Basis Atlassian Confluence Wiki"
    Stephan Hezel, Endress+Hauser Reinach
  • 29.01.2015
    "Vorstellung Projekt SHARE - Konzept für Aufbau eines Wissensmanagementprozess"
    Andre Hack, Benjamin Heimpel, SICK AG, Waldkirch

jeweils um 13.00 Uhr in 101 00 010/014, Georges-Köhler-Allee

WS 13: Produktentwicklung

  • 21.11.2013
    "Von der Idee zum Produkt - Produktentwicklung am Beispiel eines batterielosen Heizungsthermostat mit Energy Harvesting"
    Herr Stefan Schwamberger, nmb-minebea
  • 28.11.2013
    "Automation Systems in Air Traffic Control for Tower Operations"
    Wolfgang Hatzack, ATRiCS, Freiburg
  • 12.12.2013
    "MST-Start-ups aus der Wissenschaft: Der Weg von der Idee zum Markt"
    Julia Juhnke, Gründerbüro Uni Freiburg (mit Beiträgen von Bergmann, Bausch, Schöndube, Gross, Juhnke, Hutt)
  • 16.01.2014
    "Patentarbeit im Rahmen der Produktentwicklung bei Endress+Hauser"
    Angelika Andres, E+H
  • 23.01.2014
    "Agiles Projektmanagement in der Produktentwicklung - Scrum"
    Dr. Bjoern Gojdka, Testo
  • 30.01.2014
    "Entwicklung von Visionsensorik bei SensoPart"
    Dr. Jens Pannekamp, Sensopart

jeweils um 13.00 Uhr in 101 00 010/014, Georges-Köhler-Allee

WS 12: Collaborative Engineering

  • 31.01.2013
    "Voraussetzungen zum Collaborative Engineering - Datenvolumen, Bandbreite, VPN, ..."
    Carsten Trapp, Sick AG, Waldkirch
  • 07.02.2013
    "Projektarbeit über Kontinentalgrenzen hinweg - Kulturunterschiede, notwendige Organisation"
    Davorin Jaksic, Sick AG, Waldkirch
  • 14.02.2013
    "Entwicklung in Near und Far East - Erfahrungen und Herausforderungen"
    Uwe Haury, Testo AG, Lenzkirch
  • 18.04.2013
    "Agile Systementwicklung und Work Item Tracking"
    Dr. Ulrich Heller, Hüttinger Elektronik, Freiburg

jeweils um 13.00 Uhr in 101 00 010/014, Georges-Köhler-Allee

WS 11: Personalentwicklung

  • 26.01.2012
    Birgit Rüdesheim, Sick AG
  • 02.02.2012
    "Führungskräfteentwicklung in der TRUMPF Gruppe"
    Udo Baier, Hüttinger Elektronik, Freiburg
  • 09.02.2012
    "Was ist der Unterschied zwischen einer Glühbirne und einem Menschen, der leuchtet"
    Katrin Kendel, Testo AG, Lenzkirch

jeweils um 13.00 Uhr in 101 00 010/014, Georges-Köhler-Allee

WS 10: Supply Chain / Produktionstechniken

  • 18.01.2011
    "Globales Lieferantenmanagement"
    Sabine Machlitt, testo AG, Lenzkirch
  • 25.01.2011
    "Marktsynchroner Einzelstückfluß mit System"
    Dr. Andreas Friedel, Hüttinger Elektronik, Freiburg
  • 01.02.2011
    "Arbeitsqualität sichert Produktqualität"
    Hans-Jürgen Reuber, NG-LITEF, Freiburg
  • 08.02.2011
    "Wertstromangepasstes Produktionssystem"
    Bernhard Füger, SICK AG, Waldkirch

jeweils um 13.00 Uhr in 101 00 010/014, Georges-Köhler-Allee

WS 09: Normung

jeweils um 13.00 Uhr in 101 01 009/013, Georges-Köhler-Allee

WS 08: Marketing und Vertrieb

  • 30.10.2008:
    "Moderne Planungsinstrumente des strategischen Marketings"
    Burkart Knospe, testo AG
  • 11.12.2008: wird zu Beginn des SS 2009 nachgeholt
    "Mehrkanalvertrieb - wie bringe ich das Produkt an den Kunden?"
    Frank Dusella, Endress+Hauser
  • 18.12.2008
    "Vertriebsmäßige Planung neuer Produkte  - wie kommt man zu neuen Produkten und neuen Märkten"
    Dr. Norbert Sandner, LITEF
  • 15.01.2009
    "Die 4 P's aus Sicht eines Dienstleisters"
    Thomas Ebi, embeX GmbH
  • 22.01.2009
    "Praktische Marktforschung in einem mittelständischen Zulieferunternehmen des Maschinenbaus - Angewandte Methoden und Vorgehensweisen"
    Heinz-Günther Näpel, SICK AG
  • 05.02.2009
    "(entfällt)"
    Peter Lawin, Micronas GmbH
  • Sonderthema
    13.11.2009
    "IT Organizations in Multinationals -  What you need to know if you want to apply for a job or interact with IT in multinational company -"
    Dr. Hans-Wilhelm Barz, Roche

jeweils um 13.00 Uhr in 101 00 010/014, Georges-Köhler-Allee

WS 07: Rahmenthema Qualitätssicherung

  • 15.11.2007:
    "Design für Six Sigma (DFSS): Methodenkompetenz durch
    Kombination von Hard- und Softskills"
    Karlheinz Lerch (ehem. LITEF)
  • 29.11.2007:
    "KVP/KAIZEN - stellen Sie sich vor, alles wird immer
    besser.... und Sie sind der Motor"
    Dr. Christian Jarms, Endress+Hauser Flowtec AG
  • 6.12.2007
    "Qualitätssichernde Methoden in Entwicklung
    und Fertigung von Halbleiterbauelementen"
    Dr. Holger Eggers, Micronas
  • 10.01.2008
    "Integration von qualitätssichernden Massnahmen
    für Sicherheitsgeräte"
    Herr Christian Effinger, Sick
  • 17.01.2008
    "Qualitätsmanagement für Entwicklungsbetriebe"
    Hans-Juergen Schatz, pmdm
  • 14.01.2008
    "Qualitätsmanagementsystem nach DIN EN ISO 9000:2000"
    Clemens Spitznagel, embex

jeweils um 13.00 Uhr in 101 01 009/013, Georges-Köhler-Allee

WS 06: Rahmenthema Produktentwicklung

  • 9.11.2006:
    "Anforderungen an den Software Entwicklungsprozess für
    Sicherheitssensoren"
    Manfred Haberer, Sick
  • 16.11.2006
    "Vorentwicklungsprozess"
    Dr. Ulrich Kaiser, Endress+Hauser
  • 7.12.2006
    "Mikrosystemtechnik in der Luftfahrt"
    Dr. Andreas Rasch, LITEF
  • 14.12.2006
    "Technologische Herausforderung bei der Entwicklung von
    Festplattenmotoren"
    Dr. Martin Bauer, Precision Motors Deutsche Minebea GmbH
  • 11.01.2007
    "Die interdisziplinäre Herausforderung bei der
    Produktentwicklung in der Medizintechnik"
    Dr. Harald Stallforth, Aesculap
  • 18.01.2007
    "IC-Entwicklung"
    Knut Caesar, Micronas

jeweils um 13.00 Uhr in 101 01 009/013, Georges-Köhler-Allee

SS 05: Rahmenthema Intellectual Property

  • 21.04.2005:
    Einführung in IP
    Herr Dr. Christoph Ludewigt, SICK
  • 09.06.2005:
    Marken, Warenzeichen, Geschmacksmuster
    Herr Dr. Christian Hahn, Endress+Hauser
  • 02.06.2005:
    Erfinden - Erfindungsmeldung - Patentanmeldung: Worauf es ankommt
    Frau Angelika Andres, Endress+Hauser
  • 23.06.2005:
    Strategisches Schutzrechtsmanagement
    Herr Thomas Ulrich, Micronas
jeweils um 13.00 Uhr in 101 00 010/014, Georges-Köhler-Allee

WS 02/03:

  • 04.11.2002:
    Bilanzen, Finanzkennzahlen und ihre Interpretation.
    Herr Hähner, Micronas
  • 18.11.2002:
    Rechtliches, das neue Gewährleistungsrecht, wie reagieren Firmen darauf.
    Herr Dr. Krämer, SICK AG
  • 02.12.2002:
    Produktentwicklungsprozess, zur Ideenherkunft und Motivation.
    Herr Drennan, Micronas
  • 16.12.2002:
    Kundendienst = Dienst am Kunden.
    Herr Herzog, Endress + Hauser Consult AG
  • 13.01.2003:
    Erfahrungen mit einer Existenzgründung.
    Herr Dr. Walcher, Walcher Messtechnik
  • 27.01.2003:
    Qualitätssicherung: gestern, heute, morgen.
    Herr Dr. Bischoff, Endress + Hauser Flowtec AG
  • 10.02.2003:
    Von der Sensorschnittstelle zum Netzwerk in der Automatisierungstechnik.
    Herr Stadler, SICK AG

WS 01/02:

  • 12.11.01:
    Wie funktioniert eigentlich eine Firma?
    Einige Beispiele aus der Sicht der Micronas GmbH
  • 26.11.01:
    Internationales Key Account Management
    Endress + Hauser
  • 10.12.01:
    Erfolgreiche Produktentwicklung durch PEP (Marktorientierter Produktentstehungsprozess)
    SICK AG
  • 21.01.02:
    Business Case: Die MP3 Story
    Micronas GmbH
  • 28.01.02:
    Wachsen durch Kooperation und Akquisition
    SICK AG
  • 04.02.02:
    Patentpolitik bei Endress+Hauser
    Endress + Hauser

Das Seminar Industriepraxis wird ab SS 2005 als Brown Bag Lecture weitergeführt.

zurück zu Aktivitäten


     
Impressum | Übergeordnete Seite